Pressemitteilung

Was liegt näher als im Winter Ski-Urlaub zu machen, wenn man als Mitglied des Kanu-Club Kelsterbach aktiv sein will, die Jahreszeit für den Kanusport aber noch zu ungemütlich ist. Das sagten sich auch die neuneinhalb (Ein Halb: Baby „Leon“, 5 Monate alt) Mitglieder des Vereins und planten eine Skifreizeit im Montafon, einem langen Tal im Vorarlberg in Österreich. Die Organisation hatten erstmals Andreas Müller und Thomas Stein übernommen, da Erika Möbus, die bisherige Ski-Wartin des Vereins, umzugsbedingt diese Aufgabe abgegeben hat. Und das haben die beiden richtig gut gemacht. Denn die Unterkunft in dem Örtchen Vandans, das nach einer mit Umweg über den Bodensee verlaufenden Fahrt zügig erreicht wurde, hat sich als hervorragend herausgestellt. Denn darin gab es für diejenigen, die sich nicht genügend am Berg ausgetobt haben, Gelegenheit, sich weiter aktiv an der Tischtennisplatte oder beim Tischfußball zu betätigen. Begrüßt wurden die Sportler mit herrlichem Sonnenschein, so dass es gleich auf die Pisten ging – außer Lean natürlich, der vom Papa im Kinderwagen durch das Schnee-Idyll geschoben wurde. Die folgenden Tage waren geprägt von unzähligen Pistenkilometern, guter Verpflegung, Sauna, Tischtennis und Tischfußball – und wenig Schlaf (nicht zuletzt der Schnarcher wegen). Bei allem jedoch mit viel Spaß und bester Stimmung und einer guten Gemeinschaft. Und besonders wichtig: Ohne gesundheitliche Ausfälle!
Glücklich wieder in Kelsterbach angekommen stand es außer Frage: Nach dem Ski-Urlaub ist vor dem Ski-Urlaub, der dann für die nächste Wintersaison von den beiden nunmehr „bewährten“ Ski-Warten geplant werden wird.

Dir gefällt der Kanu-Club?

Dann statte uns einen Besuch ab! Wir sind zu unseren Trainings und Öffnungszeiten immer in unserem Vereinsheim anzutreffen.

Jahresplan

Sportverein für Wildwasser-, Freizeit- und Breitensport in Kelsterbach am Main.

Sportstätte
Am Main 19
65451 Kelsterbach

Anmeldung für Mitglieder