Oktoberfest beim Kanu-Club Kelsterbach

Leider haben sich die Wolken entgegen den Wettervorhersagen nicht zum 20. Sommerfest des Kanu-Club Kelsterbach verzogen und somit zeigten sich Sonne und bayerisch blauer Himmel dieses Jahr nicht über dem Bootshaus des Vereins. Immerhin blieb es trocken, so dass die für im Freien vorgesehenen Spiele auch dort durchgeführt werden konnten. Die Verantwortlichen für das Oktoberfest lassen sich nämlich jedes Jahr etwas Neues einfallen, um mit einem Dreierparcours spielerisch Wettkampfstimmung aufkommen zu lassen. Da es bei diesen Spielen vornehmlich um Geschicklichkeit, aber auch um Glück geht, können alle Altersgruppen mitmachen und Spaß haben. Allerdings werden die Spiele nicht ohne Ehrgeiz durchgeführt, denn die Punktebesten werden letztendlich prämiert. Die meisten Punkte konnte in diesem Jahr Fritz Golitz sammeln, während die übrigen Preise an die Familie Birlem gingen. Obligatorisch beim Oktoberfest sind natürlich ein kräftiges Wiesnbier vom Fass wie auch Brezen, Weißwurst und Leberkäs. Davon gab es reichlich. Und so wurde bis in den späten Nachmittag im weiß-blau geschmückten Vereinsheim gefeiert. Die Sonne vermisste schließlich keiner mehr.